Datteln mit Pistazienfüllung
Rezepte News Ayurveda Ernährung

Rezept: Datteln mit Pistazienfüllung

Datteln sind ein wertvolles Stärkungsmittel für Muskeln und Herz. Da sie neben Zucker auch Ballaststoffe enthalten, wird der Zucker langsamer ins Blut abgegeben. So entstehen keine Blutzuckerspitzen und auch kein Gefühl von Heisshunger. Das weiss die Ayurveda-Ernährungsberaterin Daniela Dörflinger Bruggeman von ayurfood, mit der wir neu eine Partnerschaft pflegen. Gerne geben wir Ihnen eines ihrer Rezepte weiter.

Die Zutaten

  • 60 g Pistazien, ungesalzen
  • 3 TL Rosenwasser
  • 3 TL Ahornsirup
  • 1/3 TL Salz
  • 15 Medjool-Datteln

So geht's

  • Die Pistazien in einer Pfanne trocken anrösten, bis sie zu duften beginnen.
  • Mit Rosenwasser, Ahornsirup und Salz in der Küchenmaschine grob zerkleinern.
  • Die Datteln in der Mitte längs einschneiden, den Kern entfernen und jeweils ein Teelöffel Pistazienmischung in eine Dattel füllen.

Gut zu wissen

Die Zutaten von diesem Rezept zählen zu den «Rasayana-Lebensmitteln». Das heisst, sie dienen der optimalen Zellregeneration und fördern einen gesunden Gewebsaufbau. Im Ayurveda werden «Rasayana» eingesetzt, um die Verbindung zwischen Körper und Geist zu stärken. Vor allem in Zeiten von Stress, Trauer oder Ungewissheit ist es wichtig, auf nahrhafte Kraftquellen zurückzugreifen. Dauerhafter Stress raubt uns langfristig die Immunkraft und schwächt unsere Gesundheit.


Über ayurfood

Das Rezept stammt von Daniela Dörflinger Bruggeman und ist ein Auszug aus den Rezeptkarten Ayurveda für Leib & Seele. Die ganzheitliche Ayurveda-Ernährungsberaterin und Yoga-Lehrerin gibt im Grossraum Zürich Ayurveda Koch-Workshops.

Unsere Partnermarken