Was ist Yoga?

Je nachdem wen man fragt, wird der Begriff «Yoga» ganz unterschiedlich gedeutet. Worin sich die meisten aber einig sind ist, dass diese uralte, aus Indien stammende philosophische Lehre, Körper, Geist und Seele vereint. Wer Yoga regelmässig ausübt, findet zu mehr Wohlbefinden, Stärke und innerer Ruhe. Und das nachhaltig.

Es ist unbestritten: das regelmässige Üben der sogenannten Asanas wirkt sich sehr positiv auf den ganzen Körper aus. Er wird beweglicher, die Muskeln, Bänder und Sehnen werden gestärkt. Weiter wirkt Yoga nicht nur oberflächlich, sondern auch auf die inneren Organe, Drüsen und den Stoffwechsel. Der Geist wird ruhig und die Konzentrationsfähigkeit wird gestärkt. 

Vor über 2000 Jahren

Wie Ayurveda hat auch Yoga seinen Ursprung im theologisch-philosophischen System Altindiens. Bereits vor über 2000 Jahren hat der Gelehrte Patanjali die «Yoga Sutras» verfasst (sozusagen ein Leitfaden für Yoga). Er beschreibt darin detailliert die Auswirkungen der diversen Yogastellungen auf den Menschen.

Die 8 Stufen des Yoga

Je nachdem haben Sie bereits von diesen acht Stufen respektive Übungsteilen gehört. Sie sollen uns helfen, unseren physischen und energetischen Körper zu reinigen, die Sinne zu beherrschen und frei von weltlichen Illusionen zu werden.

  • Yama: das Verhalten im Umgang mit der Natur und den andern Menschen
  • Nyama: das Verhalten im Umgang mit sich selbst
  • Asana: Körperübungen/Yogastellungen
  • Pranayama: Atemübungen
  • Prathyachara: der Rückzug der Sinne nach Innen
  • Dharana: Konzentration und Ausrichtung des Geistes
  • Dyana: Meditation
  • Samadhi: Vollkommene Erkenntnis/Einheitserfahrung

Yoga als ideale Ergänzungn zur Ayurveda-Kur

Ayurveda gibt einem sehr viele Tipps zum gesunden Leben. Einer davon ist das regelmässige Üben der Asanas. Das Ziel der in den Ayurveda-Resorts angebotenen Yogalektionen ist, die Gäste zu motivieren, auch nach der Ayurveda-Kur regelmässig Yoga zu üben. Die Yogalektionen richten sich an alle Gäste und es wird kein Leistungsdruck ausgeübt.